Das Paar
Thomas Rücker
Holzschnitt (Original Handdruck)
24×35 cm
€ 95,-

Stillen: Nahrung der Seele

Das war der Titel der Kunstausstellung, die ich vor der Weltstillwoche 1995 in Landsberg am Lech organisierte. Ich meinte damals, und ich meine es heute noch, daß es dringend notwendig ist, Kunstwerke mit zeitgenössischen Frauen in moderner Darstellung beim Stillen zu sehen. Ein anderer Grund für die Ausstellung ist für mich, zu zeigen, daß das Stillen an sich schön und richtig ist und Babys nicht immer im Zusammenhang mit Fläschen und Schnuller dargestellt werden müssen. Und der dritte und wesentliche Grund für diese ganze Aktion ist die Tatsache, daß es erwiesen ist, daß das Stillen für das Baby und die Mutter gleichermaßen von unschätzbarem Wert ist.

Die meisten Menschen sind überrascht, zu erfahren, daß es sogar in Kirchen hochgeschätzte Malereien der "Madonna Lactans" (Stillende Madonna) gibt. Bilder vom Stillen gibt es unendlich viele und man findet sie, wenn man sie nur sucht. Aber es gibt immer noch zu wenig, um den Menschen in unserer heutigen Kultur ein positives Erlebnis vom Stillen zu vermitteln. Viele Frauen, Männer und auch ich sind mit Recht der Meinung, daß Kunstwerke mit diesem Thema das Stillen sehr fördern können.

Für die damalige Ausstellung wurden über 120 Kunstwerke eingereicht. Der Erlös der verkauften Bilder ging an die "Aktionsgruppe Babynahrung Deutschland".

Mit ausgewählten Bildern habe ich meine Firma MOBILE ART gegründet. Mit MOBILE ART können die Bilder weiterhin ausgestellt, verkauft oder geleast werden. Die Kunstwerke sind in Krankenhäusern, Arztpraxen und sogar im Kloster Irsee für die "9th International Conference of the International Society for Research in Human Milk and Lactation" ausgestellt worden. Zuletzt wurden die Kunstwerke im Rahmen der Stillförderungsinitiative "Einfach Stillen!" des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit ausgestellt.

Ich freue mich sehr über einen Kontakt.